Balkon-Flexkleber S2

  • Boden
  • innen
  • außen
  • Zementärer, zweikomponentiger, sehr hoch verformbarer Flexmörtel in Fließbettkonsistenz, gemäß C2 E S2 nach DIN EN 12004
  • Extra sicher für Balkon und Terrasse sowie für kritische Untergründe
  • Für alle Formate im Innenbereich, im Außenbereich bis max. 120 cm Kantenlänge oder 1 m² Plattenformat
  • Besonders geeignet für 20 mm Feinsteinzeug
  • Wasserdicht, frostsicher und hoch flexibel
  • Sehr hohe Haftfestigkeiten
  • S2: Biegeweg ≥ 5,0 mm
alle Produktfeatures anzeigen
Hinweis: Alle hier errechneten Verbrauchswerte sind Ca.-Werte und sind abhängig vom Neigungswinkel der Zahnkelle sowie von der Art und Ebenflächigkeit des Untergrundes.
Auszeichnungen
Anwendungen

Fliesen und Platten aus Steinzeug und Feinsteinzeug, verfärbungsunempfindlicher Naturwerkstein, Betonwerkstein, Cotto; auch bei großen Formaten. Besonders geeignet und extra sicher für Balkone und Terrassen, auf ­kritischen Untergründen und Fußbodenheizungen.

Fliesenformate

Max. Kantenlänge im Innenbereich auf unbeheizten Untergründen 320 cm (max. Fläche 6,0 m2), auf beheizten Untergründen max. 320 cm (max. Fläche 6,0 m2). Max. Kantenlänge im Außenbereich 100 cm (max. Fläche 1,0 m2)

Untergründe

Balkone und Terrassen mit entsprechendem Gefälle; Beton und Leichtbeton, mind. 28  Tage alt; Zement­estriche; ­Calciumsulfatestriche; Trockenestriche; Guss­asphaltestriche (innen); beheizte Bodenkonstruktio­nen (Zement- und Calciumsulfatestriche); biegesteife Holz­untergründe (innen); junge, unbeheizte Zement­estriche sofort nach Begehbarkeit bis max. 5 Tage alt, ­danach erst wieder nach 28  Tagen; Abdichtungen aus Racofix® Flüssig-­Abdichtung, Racofix® Flex-Dichtschlämme, Racofix® Multi-Dicht und Racofix® RF-100 Flex-Dichtbahn.

Verarbeitungszeit

3 – 4  Stunden; angesteifter Mörtel darf weder mit Wasser noch mit frischem Mörtel wieder verarbeitungs­fähig gemacht werden.

Begeh-/verfugbar

Nach ca. 12  Stunden; Lastverteilungsmaßnah­men am Boden vorsehen.

Belastbar

Nach ca. 3  Tagen; in gewerblichen Objekten nach ca. 14  Tagen; Fußbodenheizung nach ca. 7  Tagen.

Verbrauch

Ca. 1,6  kg/m² je mm Schichtdicke (ca. 1,2  kg/m² Komponente A + ca. 0,4  kg/m² Komponente B).

Lieferform

Artikel-Nr. 20012 - 20 kg Eimer
(enthält: 15 kg Sack Komponente A und 5 kg Kanister Komponente B)